Formulare

Dispensations- und Urlaubsgesuch

Dispensations- und Urlaubsgesuche sind schriftlich mit diesem Formular unter Beilage von Bestätigungs- und/oder Beweisunterlagen einzureichen. Auf telefonische Gesuche wird nicht eingetreten!
Es kommt immer wieder vor, dass Arbeitgeber oder Schutzdienstpflichtige denken, eine Verschiebung sei problemlos möglich. Das ist falsch!
Rechtlich besteht kein Anrecht auf eine Dispensation und nur in wirklich dringenden und nicht vorhersehbaren Fällen kann auf ein solches Gesuch eingetreten werden. Solange keine Bewilligung eines Dispensationsgesuches ausgesprochen wurde, besteht die Einrückungspflicht!

Es sind stets umgehend Bestätigungs- bzw. Beweismittel (Arztzeugnis, etc.) per Post oder E-Mail einzureichen!

Wegzugs- bzw. Umzugsmeldung Angehörige des Zivilschutzes

Jeglicher Weg- bzw. Umzug eines Angehörigen des Zivilschutzes (AdZS) muss umgehend, wenn möglich im Voraus, mindestens aber innerhalb von 2 Wochen nach dem Weg- bzw. Umzug, der zuständigen Zivilschutzstelle schriftlich, mit Abgabe des Dienstbüchleins, gemeldet werden.

Dafür kann das dazugehörige Formular verwendet werden.

Vorzeitige Entlassung zu Gunsten der Partnerorganisationen

Merkblatt

Antragsformular "Antrag auf vorzeitige Entlassung aus der Schutzdienstpflicht zu Gunsten einer Partnerorganisation" (im Word-Format)