Zuzug, Umzug und Wegzug von Ausländerinnen und Ausländer

Zuzug

Sie müssen innerhalb von 14 Tagen seit Zuzug persönlich bei den Einwohnerdiensten am Schiessplatzweg 1 vorsprechen. Mitzubringen sind:

  • Pass
  • Ausländerausweis
  • Familienbüchlein
  • ev. Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung
  • Mietvertrag / Untermietervertrag mit Einverständnis der Liegenschaftsverwaltung
  • Abmeldebestätigung der früheren Wohnsitzgemeinde
  • Eheurkunde / Scheidungsurkunde
  • Geburtsurkunde der Kinder
  • Sorgerechtsnachweis der Kinder (wenn nicht verheiratet)
  • Einverständnis des anderen Elternteils, wenn nur Mutter oder Vater mit Kind zuzieht
    Meldeformular

Umzug innerhalb der Gemeinde

Adressänderungen innerhalb der Gemeinde können Sie uns innert 14 Tagen per Internet, telefonisch oder direkt am Schalter melden. Aufgrund der Änderungen im Zentralen Migrationssystem ist die Adressänderung gebührenpflichtig.

Wegzug

Wer aus der Gemeinde innerhalb der Schweiz wegzieht, meldet sich persönlich, schriftlich oder telefonisch spätestens am Wegzugstag, unter Mitnahme des Ausländerausweises ab. Die Abmeldebestätigung wird bei persönlicher Vorsprache ausgehändigt.
Bei telefonischer oder schriftlicher Abmeldung wird die Abmeldebestätigung per B-Post verschickt.

Bei Wegzügen ins Ausland ist eine persönliche Vorsprache, frühestens 3 Wochen vor dem Wegzugsdatum, erforderlich.

Auskunft

Einwohnerdienste
Schiessplatzweg 1
Postfach 101
3072 Ostermundigen 1
Telefon +41 31 930 14 14
Telefax +41 31 930 14 70
E-Mail einwohnerdiensteostermundigench