Häckseldienst

3x pro Jahr bei Ihnen zu Hause. Das Häckselgut wird nicht eingesammelt.

Zur Förderung der Kompostierung bietet die Gemeinde jeweils im März, April und November einen kostenlosen Häckseldienst für Baum- und Strauchschnitt an.

BEREITSTELLUNG
Baum und Strauchschnitt lose und geordnet bereitstellen (Äste in der gleichen Richtung). Die Zufahrt für den Häcksler muss gewährleistet sein z.B. Garagenvorplatz. Für das gehäckselte Material sind Behälter (z.B. Körbe oder Jutesäcke) bereitzustellen. Wenn keine Gebinde vorhanden sind, wird das Häckselgut lose auf dem Terrain deponiert.

WICHTIG!

  • Zugelassen sind:
    Äste bis max. 6 cm Durchmesser, Zweige, verholzte Gartenpflanzen.
  • Nicht zugelassen sind:
    Wurzelstöcke, Pflanzen mit Erdballen, Bodendecker (z.B. Cotoneaster), kurzer Heckenschnitt, krautiges Material.
  • Es darf im Häckselmaterial keine Fremdstoffe wie Schnüre, Drähte, Steine, Kunststoff etc. haben.
     

TIPP
Äste und Zweige gehäckselt in den Kompost geben. Häcksel eignet sich als Beigabe im Kompost, als Mulchmaterial unter Büschen, als Belag für Gartenwege.

ANMELDUNG HÄCKSELDIENST

Zum Anmeldeformular

  • 15. - 19. März 2021
    Anmeldung bis 5. März 2021
  • 26. - 30. April 2021
    Anmeldung bis 16. April 2021
  • 01. - 05. November 2021
    Anmeldung bis 22. Oktober 2021
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.