Bild

Tagesschule

Allgemeines

Tagesschulangebote sind freiwillige, pädagogische Betreuungsangebote für Kindergarten- und Schulkinder ausserhalb des obligatorischen Unterrichts. Das Betreuungsangebot wird an allen Schultagen angeboten. Die Eltern beteiligen sich gemäss kantonalen Vorgaben an den Kosten.

Angebot
  • Frühbetreuung von 07.00 Uhr bis 08.15 Uhr (ohne Frühstück)
  • Mittagsbetreuung von 12.00 Uhr bis 13.45 Uhr (mit Mittagessen)
  • Nachmittagsbetreuung von 13.45 Uhr bzw. ab Unterrichtsschluss bis 18.15 Uhr.
Tagesschulstandorte

Tagesschulangebote werden an den Schulanlagen BernstrasseDennigkofenMösli und Rüti geführt.

Anmeldung

Der Anmeldeschluss in die Tagesschule für das kommende Schuljahr ist jeweils  Anfang Mai . Nach Erhalt des Stundenplanes, Anfang Juni, füllen die Eltern das Formular mit den gewünschten Betreuungszeiten aus. Diese Betreuungszeiten sind verbindlich.

Jedes fristgerecht angemeldete Kind hat einen Platz.

Anmeldung und Aufnahme in die Tagesschule nach Anmeldeschluss und während des Schuljahres

In wenigen begründeten Fällen ist eine nachträgliche Anmeldung bzw. ein Eintritt in die Tagesschule während des Schuljahres möglich. Der Anmeldung muss ein Gesuch beigefügt werden. Bei einem Zuzug in die Gemeinde ist kein Gesuch nötig.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie dem Merkblatt "Aufnahme in die Tagesschule nach Anmeldeschluss und während des Schuljahres, Änderung der Betreuungszeiten" (siehe unten "Dokumente zum Herunterladen").

Änderung der Betreuungszeiten

Auf das 2. Semester hin sind Änderungen von Betreuungszeiten und Abmeldungen ohne Gesuch möglich. Diesbezügliche Meldungen müssen bis am  20. Dezember  via zuständige Tagesschule oder direkt bei der Abteilung Bildung Kultur Sport eingereicht werden. 

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie dem Merkblatt "Aufnahme in die Tagesschule nach Anmeldeschluss und während des Schuljahres, Änderung der Betreuungszeiten" (siehe unten "Dokumente zum Herunterladen").

Tagesschule während der Coronavirus-Epidemie

Der Präsenzunterricht an den Schulen war auf Grund des Beschlusses des Bundesrates in Bezug auf das Coronavirus vom 16. März bis 10. Mai 2020 verboten, die Schulen waren geschlossen. Davon waren auch sämtliche Angebote der Tagesschulen betroffen.

Gerne informieren wir Sie über geänderte Regelungen für die Rechnungsstellung in dieser Notsituation:

Mitteilung an Eltern bezüglich Rechnungsstellung Tagesschule während Coronavirus-Epidemie

Dokumente zum Herunterladen

Bildung Kultur Sport
Schule
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.